Deutsch

DIE ZIELE VON LIVING TAO

Die Stiftung Living Tao wurde 1976 (USA) / 1987 (CH) gegründet. Unser Ziel ist es, östliche und westliche Perspektiven in unser tägliches Leben zu integrieren. Living Tao unterstützt Menschen darin, ihr Leben in individueller Selbstverantwortung nach den Prinzipien des Tao des Lebens zu gestalten. Dieses entfaltet sich im Spannungsfeld von Yin und Yang, bestimmt Gesundheit und Krankheit, durchwirkt (die Prozesse von) Geburt, Dasein und Tod und hält so das Sein im Nichtsein in rhythmischem Fluss.

Die seit 30 Jahren weltweit aktive Stiftung verfolgt verschiedene Ziele:

Integration von östlicher Philosophie und Lebenshaltung in das abendländische Bewusstsein und die westlichen Traditionen.
Vom taoistischen Leitbild geprägt, offeriert Living Tao interessierten Laien, Berufsfachleuten wie Tai Ji oder Qi GongLehrern, TCM Therapeuten und Ärzten spezielle Weiterbildungskurse im Sinne einer ganzheitlichen Lebensgestaltung und mit dem Ziel individueller Entwicklung. Jahrtausende alte Traditionen und auch neuzeitliche Konzepte aus Ost und West werden von Fachdozenten vorgestellt. Angrenzende Gebiete wie Philosophie, Kunst, Medizin, Therapie usw. begegnen sich und weiten unseren Horizont.

Förderung von Gesundheit und harmonischem Leben durch Anwendung medizinischer, psychologischer und anderer umfassenden Methoden.

Das Praktizieren von Tai Ji, Qi Gong und die Meditation führen zum individuellen geistigen Ursprung zurück. Ist jeder an seiner Urquelle des Seins angeschlossen, dann kann er auch furchtlos Teil des Ganzen sein. Durch die Übung wird das Wesen des unbeschreibbaren Tao erlebbar. Das Herz der Heilkunst basiert auf dem Verständnis von Yin und Yang und der Pflege, Veredelung und der Lenkung des Qi, dieses subtilen intelligenten Lebensodems. Dabei wird das Qi – die Lebensenergie - erfahren, gereinigt, gestärkt und zur Harmonisierung verwendet. So schult sich in einem gesunden Körper ein gesunder Geist.

Begegnung und Austausch zwischen Menschen verschiedener Herkunft und kulturellem Hintergrund. Die angebotenen Weiterbildungskurse schaffen Gelegenheiten, anderen Menschen mit Respekt in Offenheit und Ehrlichkeit zu begegnen und dabei das eigene Herz zu öffnen. Das Erlebnis der Verbundenheit aller Lebewesen ermöglicht eine tief greifende Transformation der eigenen Person und wirkt dadurch gleichzeitig harmonisierend auf die Welt, in der wir leben. In sozialen Projekten manifestiert sich das Wachstum des Mitgefühls und der Verantwortung gegenüber der ganzen Schöpfung.